Flamenco-Workshop mit José Luis Montón

Flamenco-Workshop mit José Luis Montón

Am 6.11.2019 von 18-20 Uhr hat das Institut für Musik einen ganz besonderen Gast:

José Luis Montón – Flamencogitarrist aus Madrid

Der Workshop ist dabei nicht nur für Gitarrist*innen interessant, die den Flamenco kennenlernen wollen oder besondere Tricks für die Liedbegleitung lernen wollen, sondern auch für Schlagwerker*innen, die die besondere Rhythmik des Stils begreifen möchten, ganz zu schweigen von Pianist*innen, die sich für den spanischen Stil von eines Albéniz oder Granados begeistern.

José Luis Montón wurde in Barcelona geboren. In sehr jungen Jahren begann seine musikalische Ausbildung, schon bald spezialisierte er sich auf die Flamenco Gitarre. Er gehört zu den Flamencokünstlern, die mit großer Intensität und Offenheit, sowie vielfältigen musikkulturellen Erfahrungen einen eigenen Stil entwickelt haben.

Montón´s Musikprojekte sind gekennzeichnet von einem einfühlsamen und klugen Blick auf den Flamenco. Seine Kompositionen begeistern durch diesen Weitwinkel der, kombiniert mit Brillianz und gitarristischer Virtuosität, zum Hörerlebnis wird!

Neben vielen CD Produktionen erschien 2012 eine Solo CD bei dem renommierten Label ECM.

Reinschauen lohnt sich!